Berlin muss grüner werden – for a greener Berlin

short synopsis beneath the image below

Berlin! Dickes B! Ob man noch einen Koffer in Berlin hat oder nicht, Berlin ist eine Reise wert. Keine Stadt ‘die niemals schläft’, sie haut sich nur kurz aufs Ohr, manchmal dreht sie sich auch noch mal auf die andere Seite – nur für ein paar Minuten – die gestreiften Pyjamahosen sind optional.

Berliner Luft taugte früher zum Gassenhauer und wurde in Tüten eingeschweißt als Souvenir verkauft. Berliner Herz und Schnauze sind sprichwörtlich. Einen Ruf hat Berlin zusätzlich zur Kodderschnauze: eine der grünsten Städe Deutschlands – sogar eine der grünsten Großstädte Europas zu sein. Zahlreiche Wälder, Parks und Kleingartenanlagen im Stadtbereich sorgen für eine Artenvielfalt auf kleinem Raum, die ‘auf dem Lande’ dank ausgeprägter Monokulturen teils vergeblich gesucht wird.

Der Berliner ist stolz auf seine Stadt – nicht auf alles was hier passiert, aber Berlin bleibt eben doch Berlin. Bunt und aufgeweckt, frech und kosmopolitisch, aber auch grün, als beruhigender Ausgleich zu Hektik und Großstadtrummel.

Doch wie grün ist Berlin wirklich?

bear-Berlin wird grüner

Disregarding urban myth Berlin turns out not to be Germany’s greenest city after all. According to a freshly published ranking of major cities, Berlin comes 63rd place out of a hundred. When taking only cities with + 500,000  inhabitants into account, Berlin comes 8th place out of 14. Somewhat disappointing. Something that ought to be improved upon. Berlin is famous for its diversity and biodiversity.

Berlin stays Berlin- but only if it keeps changing. For a viable future. For greener, for better!

Berlin bleibt Berlin – doch nur, wenn es sich weiter verändert. Zukunftstauglich. Zum Grüneren!

Die Berliner Morgenpost hat just eine Rangliste der grünsten Städte Deutschlands veröffentlicht. Dort rangiert Berlin auf weit abgeschlagenem Rang 63 von 100! Werden Städte ab 500.000 Einwohnern berücksichtigt, landet Berlin auf Platz 8 von 14 mit einer von Vegetation bedeckten Fläche von 59 %.

Die jahrelang, nee, jahrzehntelang gehegte Überzeugung, man lebe in einer der grünsten Großstädte…nun, plötzlich hat man das Gefühl, gehörig eins auf die Berliner Schnauze gekriegt zu haben.

Was tun?

Berlin muss grüner werden!

Kleingartenkolonien als Refugien der Biodiversität erhalten! Fassaden und Dächer begrünen! Nicht jede Baulücke der Entwicklung preisgeben! Berliner zum Begrünen im Kleinen auffordern!

Und da Gebote und Imperative eine positive Idee schlecht darstellen, sagen wir einfach:

BERLIN WIRD GRÜNER!

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s